Aktuelle Informationen zum Corona Virus in Georgien. Update vom 5.4.

Liebe Gäste und Freunde von Georgien,

 

der Corona Virus COVID-19 hält die Welt und auch Georgien in Atem. Bisher hat die Regierung in Georgien alles getan, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Stand heute sind insgesamt 170 Personen infiziert, davon sind 36 Personen bereits wieder als gesund entlassen und 2 Personen waren Österreicher, die das Land inzwischen wieder verlassen haben. Bisher gab es einen Todesfall. Somit sind noch 131 Personen aktiv infiziert. Ca. 5.500 Personen sind im Land in Quarantäne. In Georgien herrscht Ausgangssperre und außer Supermärkte, Drogerien, Bäckereien etc. ist alles geschlossen. Auch der  Verkehr ist eingestellt, es fahren keine Busse, Züge, Metro  und das öffentliche Leben ist mehr oder weniger zum Erliegen gekommen. Georgien ist aber im Vergleich zu Deutschland ein sehr armes Land und die Menschen und Unternehmen können keine finanzielle Hilfe oder Unterstützung vom Staat erwarten. Dort gibt es kein Kurzarbeitergeld oder günstige Kredite, auch nicht von der EZB. Jeder ist auf sich alleine gestellt und muss versuchen über die Runden zu kommen. Gerade der wichtige Tourismusbereich, an dem Tausende von Arbeitsplätzen in Georgien hängen, ist besonders hart getroffen.

 

Daher möchte ich, auch im Namen meiner Mitarbeiter und aller Georgier, ein Appell und Wunsch an unsere Gäste richten. Sollte Ihre Reise aufgrund der aktuellen Situation nicht wie geplant stattfinden können:

  • Stornieren Sie Ihre Reise nicht.
  • Ändern Sie das Reisedatum, wir buchen Ihre Reise bis zum 31.12.2021 kostenfrei um.
  • Lassen Sie uns gemeinsam den Tourismus in Georgien am Leben erhalten.

Vielleicht ändert sich schnell alles zum Besseren, vielleicht dauert es aber auch ein paar Monate, bis alles wieder ganz normal läuft. Wir werden als Georgienreisen diese Krise überstehen und freuen uns, Sie bald mit großer Herzlichkeit und Freude in Georgien begrüßen zu können. Bleiben Sie gesund und bleiben Sie uns treu!